Von Blüten und Staub

Ich streife auf schmalen Pfaden über die Insel und sauge Bilder auf. Manchen davon habe ich erlaubt sich durch meine Kamera zu verewigen. Jede Blüte lässt mich atemlos ob ihrer einzigartigen Schönheit.

MitNetz1.    Wilde Gladiole          

Jede der Pflanzen trägt einen Namen, den ich nur selten weiß. Zu gern würde ich wissen, was auf Andros alles blüht. Ich lade euch alle ein, euer Wissen zusammenzutragen und die Pflanzen ergänzend zu benennen.

Orchidee2. Ragwurz

Hyazinthe23. Lupine

Zistrose4. Zistrose (Cistus)

„Bald wird die Sonne die Farben rauben und der Erde ihr staubiges Kleid überwerfen, noch aber ist Zeit voller Lust zu sammeln“ denkt sich der Käfer, bevor er sich kopfüber in den Kelch wirft.

Unbekannte in gelb5.

Schafe im grün

Blaue Unbekannte6.

Die Pflanzenvielfalt lässt mich ehrfürchtig staunen, all diese Farben und Formen so dicht beisammen.

Ginster7. Ginster

Schachtelhalm8. Schachtelhalm

FenchelWild9. (Das Titelbild zeigt diese Blüte im Knospenstadium, das Gewächs wird bis zu 2 Meter hoch)

Malven10. Malve

Johannis11. Johanniskraut

Alle Fotografien sind auf der Kykladeninsel Andros entstanden, auf Wanderungen zwischen den Dörfern Koureli, Falika und Sasa.

Kourelis

Bei den Pflanzen handelt es sich ausschließlich um wild gewachsene Geschöpfe, fern gehegter Gärten, auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist.

Hyazinthe12. Löwenmäulchen?

 

Werbeanzeigen

19 Kommentare zu „Von Blüten und Staub

      1. Das Fernweh ist immer ein wenig vorhanden. Aber man kann ja leider nicht gleichzeitig an all den schönen Orten sein. Hier in Franken gibt es zwar nicht so viele Blumen, doch ein Spaziergang durch die heimischen Buchenwälder mit dem frischen Grün ist auch immer etwas besonderes. So hat jede Landschaft und seine Menschen ihren eigenen Charme. Liebe Grüße

        Liken

  1. sehr schöne Fotos, Julia. die Pflanzen kenne ich alle vom Sehen, aber die Namen? Die du dranschreibst, sind mir auch bekannt. No 2 scheint eine Orchidee zu sein, von denen es in Griechenland sehr viele verschiedene gibt. No 3 vielleicht eine Lupine. No 6 eine blaue Iris, vermutlich ausgewildert, denn die wilde sieht anders aus, ist viel kleiner. Das letzte Foto ist zauberschön mit den Lichtkreisen.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Gerda, Orchideen habe ich auch vermutet. Lupine ist ein guter Hinweis! Das letzte könnte eine Hyazinthe sein. Die Lichtkreise kommen vom Bach der darunter fließt.

      Liken

  2. Wunderschöne Blüten! Ich war mal auf Kreta so gegen Ende April, da war ich auch von der Blütenpracht begeistert.
    Nr. 1 ist eine wilde Gladiole, Nr. 2 die Orchidee könnte eine Art Ragwurz sein, das sind Orchideen, die Insekten im Aussehen imitieren, davon gibt es noch eine Menge in Griechenland, Nr. 3 ist eine Lupine. Nr. 12 sieht mehr wie Löwenmäulchen aus, eine Hyazinthe hat offene Blüten.

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für diese vielen Namen. Über die Ragwurzen habe ich nach deinem Tipp gelesen, eine wirklich spannende Pflanzenart.
      Danke für deine Hilfe, ich werde die Namen gleich mal im Artikel aktuelisieren. Schön, wie Wissen so zusammen getragen werden kann. Lieben Gruß

      Gefällt 1 Person

  3. Ja, es ist ein Traum und ich teile deine Ehrfurcht. Auch ich kann mich immer wieder hineinfallen lassen in den Anblick dieser Wunderwerke der Natur. Und auch das Benennen ist mir wichtig. Daher habe ich mir kürzlich eine APP installiert, die die Pflanzen erkennt. Shazam für Blumen. Das ist wirklich hilfreich. Ein Besuch auf Andros steht bei mir mittlerweile ganz oben auf meiner Reisewunschliste. Vielen Dank für die traumhaften Bilder. Marie

    Gefällt 1 Person

  4. was für schöne Fotos wiedereinmal, liebe Julia! WUNDERSCHÖN!!!
    Sag mal, wie kann ich deinen Blog abonnieren bitte? Ich würde so gerne ein email bekommen, wenn du einen neuen Blog geschrieben hast, sodass ich mich dann gleich vor den PC setzen kann und deine wunderbaren und höchstinteressanten Beiträge lesen kann. Wäre das möglich?
    Ganz liebe Grüße, kalimera oli mera, Suse

    Gefällt 1 Person

    1. Ευχαριστώ πολύ, vielen Dank Suse, es freut mich, dass dir meine Beiträge so gefallen.
      Um sie per Mail zu bekommen, kannst du einfach dem Blog folgen, oder dich mit deiner Mailadresse eintragen, in dem du dein Reiter „Kontakt“ öffnest.
      Sag mir Bescheid, ob es klappt, sonst versuchen wir es auf einem anderen Weg. Lieben Gruß Julia

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s