Wartende im Wasser

Tropfen klatschen, platschen laut, wie Applaus nach einem großen Erfolg. Eine schwarze Wolkendecke hatte sich zusammengezogen, rollte lautlos aber unstetig über die Berge in den Kessel unserer Stadt und erbricht sich nun lauthals über uns.

RegenparlamentSyntagma, Parlamentsvorplatz

Über dem Parlament macht der Schwall nicht halt, die Wachen flüchten ins Trockene, Touristen packen ihre Kameras unter ihre bunten Plastikjacken, ziehen die Schulten nach oben und rennen kopflos über rote Ampeln. Es hupt zwischen dem Platschen und sicher kracht es auch irgendwo.

Regenpassant

 

Omonia liegt verlassen im Schein weihnachtlicher Beleuchtung, unter Dachvorsprüngen und Türeingängen drängen sich Menschen ohne Obdach, ihre Decken zusammengerollt, dem Wasser zusehend, das sich durch das Schuhwerk in die Socken zieht.

RegenomoniaOmonia 

In Metaxourgiou treiben Zigarettenstummel im rosafarbenem Licht, Schiffe auf ungewisser Fahrt, beobachtet vom Hotelportier auf seiner Marmorstufe. In den Taxis warten Fahrer, in der Lobby warten Koffer und und hinter den Gardinen warten Reisende, Geliebte oder Personal.

 

RegenmetaxourgioMetaxourgio

Vor meiner Haustür wartet mein Kater, tritt von einem Bein aufs andere, miauend wenn sich mein Schlüssel im Schloss dreht.

 

Werbeanzeigen

3 Kommentare zu „Wartende im Wasser

Schreibe eine Antwort zu mmandarin Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s